Anmelden
info
ASGA Pensionskasse CHF 82,5 Mio freiwilliger Mehrzins

Die ASGA Pensionskasse zahlt ihren Mitgliedern freiwillig 82,5 Millionen Franken Mehrzins aus.

Für das Jahr 2013 verzinst die ASGA das Alterskapital ihrer aktiv Versicherten mit 3 %.

Die ASGA als unabhängige Genossenschaft verwendet erwirtschaftete Erträge ausschliesslich zur Verbesserung der Vorsorgeleistung ihrer Mitglieder. Dank der guten Anlageresultate und des erfreulichen Risikoverlaufs in diesem Jahr ist die ASGA erneut in der Lage, das gesamte Kapital der am 31.12.2013 aktiv Versicherten über dem gesetzlichen Minimum von 1.50 % zu verzinsen.

Das vorhandene Alterskapital (BVG- und überobligatorischer Teil) wird für das Jahr 2013 mit 3 % verzinst - auf diese Weise kommt ein Überschuss von 82,5 Millionen Franken direkt den Versicherten zugute.

Der Deckungsgrad der ASGA bleibt bei über 114 %, bei einem technischen Zinssatz von 3 %.

Wir meinen; ausserordentlich positiv bemerkenswert.

infoPunkt
Rentenreform 2020 = Scheinreform?

Leider ja! Der vorliegende Kompromiss ist der kleinste gemeinsame Nenner politischer Kontrahenten & trägt wenig zu den realen Lücken & Problemen bei.

A-Post Plus zurückgepfiffen

Kantonsgericht Luzern gibt einem Dextra-Kunden recht, der einen Strafbefehl, der mit A-Post Plus verschickt worden war, erst nach Ablauf der Einsprachefrist anfechten konnte.

ASGA zahlt 2.5 % Zins aus

Die ASGA verzinst sowohl das Altersguthaben im obligatorischen Bereich der beruflichen Vorsorge als auch im überobligatorischen Bereich mit 2.5 % (BVG-Mindestzinssatz 1.75 %).

Margret Kiener Nellen, die 12.5Mio SP-Steuertrickserin

Die Doppelmoral roter Monarchen.

Nervige Callcenter & Krankenkassen-Vermittler

Nervige Callcenter versuchen einem Jahr für Jahr die vermeindlich beste / billigste Krankenkasse aufzuschwatzen.